07.08.2018

Die Landesvertretung fährt elektrisch

Der Bevollmächtigte des Freistaates Sachsen beim Bund hat für die Landesvertretung den neuen e-Golf in Empfang genommen und ihn natürlich gleich getestet.

»Nahezu geräuschlos, hocheffizient und voll unter Strom – dieser ›Neue‹ aus Dresden passt gut in unser Team in der Landesvertretung!« – Mit diesen Worten nahm der Bevollmächtigte des Freistaates Sachsen beim Bund, Erhard Weimann, den neuen E-Golf für die Landesvertretung in Berlin in Empfang.

Aus Dresden war zur Übergabe der Vertriebschef der Gläsernen Manufaktur, Herr Meyer-Clasen, angereist. Der flotte Stromer wird die Arbeit des Teams der Landesvertretung unterstützen und natürlich auch die Fahne der E-Mobilität aus Sachsen auf dem Berliner Parkett hochhalten.

Zum Seitenanfang springen