16.05.2018

»Sichtweisen II. Sächsische Malerei. Grafik. Fotografie« – Ausstellung

Ölgemälde: blauer Himmel, davor Bäume und Büsche.
Felix Lippmann, Schwedenhöhle auf dem Gohrischstein II – Studie 2016 Öl auf Leinwand 
© Felix Lippmann; SMWK

Vom 16. Mai bis 16. Juni in der Sächsischen Landesvertretung zu sehen: Kooperationsausstellung des SMWK und der Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V. für einen guten Zweck.

Am 16. Mai 2018 hat in der Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund die Eröffnung der Ausstellung »Sichtweisen II. Sächsische Malerei. Grafik. Fotografie« stattgefunden. Mit ihr ermöglicht das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst in Kooperation mit dem Landesverband Bildende Kunst Sachsen e. V. Einblicke in das aktuelle Schaffen sächsischer Künstlerinnen und Künstler. Nach der erfolgreichen Präsentation im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst sind die Werke nun erstmals auch in der Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund in Berlin zu sehen.

Für die Ausstellungen in Dresden und Berlin hatten fast 80 Kunstschaffende ihre Arbeiten eingereicht. Eine Jury hat die Exponate aus den Bereichen Malerei, Grafik und Fotografie mit ihren unterschiedlichen künstlerischen, stilistischen und thematischen Auseinandersetzungen ausgewählt. In Berlin werden nun insgesamt 42 Arbeiten von 22 Künstlerinnen und Künstlern gezeigt.

Wie schon in Dresden verbinden die Kunstschaffenden mit ihrer Ausstellungsbeteiligung ein soziales Engagement. Die gezeigten Werke stehen zum Verkauf. Die Hälfte des Verkaufserlöses spenden die Beteiligten für ein Stipendium für Künstlerinnen oder Künstler, die in ihren Heimatländern nicht mehr oder nur unter schweren Bedingungen arbeiten können oder anders schutz- und hilfebedürftig sind.

Die Ausstellung ist noch bis zum 16. Juni 2018 zu sehen.

Weitere Informtionen zur Ausstellung

Landesverband Bildende Kunst Sachsen e. V.

Zum Seitenanfang springen